Das Spiel
3. Spielfunktionen |

funktionen

Spielfunktionen

In der Mitte des oberen Bildschirmrandes kannst du aus unterschiedlichen Spielbereichen wählen. Beachte, dass dir nicht sofort sämtliche Spielfunktionen zur Verfügung stehen. Sie erweitern sich allmählich, gemäß deinem Fortschritt im Spiel, und werden dir dann jeweils ausführlich erklärt.

Die Planetenoberfläche:

Die Planetenoberfläche ist der Ort, an dem du dich zu Beginn des Spiels befindest. Auch später wirst du zur Erüllung der meisten Missionen auf die Oberfläche eines Planeten zurückkehren müssen.

Der Orbit:

Der Orbit ist deine Lobby: Hier kannst du neue Missionen auf der Missionstafel einsehen und dafür Staffeln oder Clans zusammenstellen. Wenn du im Kampf gegen die Mantis eine Pause brauchst, kannst du dich dort ausruhen - und vieles mehr.

Die Sternenbasis:

In der Sternenbasis kannst du dein Raumschiff durch neue Ausrüstung verbessern. Um Ausrüstungsgegenstände zu bekommen, musst du jedoch zuvor die entsprechenden Baupläne gefunden haben. Sobald du den Bauplan für ein gewünschtes Ausrüstungsstück besitzt, kannst du es gegen Kryonitkristalle erwerben.

In der Sternenbasis kannst du dir auch komplett neue Schiffe zulegen, vorausgesetzt, du hast zuvor ausreichend Kristalle gesammelt. Welche Raumschifftypen verfügbar sind, hängt davon ab, auf welcher Station du dich gerade befindest.

Die Sternenkarte:

Um den ersten Planeten verlassen zu können, musst du die Sternenkarte öffnen. Dort kannst du dir alle Planeten, Monde und Sternentore eines Sternensystems ansehen. Du kannst sie jedoch nicht direkt anfliegen, zuerst musst du die Route erkunden.

Um eine solche Route zu neuen Planeten zu erkunden, hast du die Möglichkeit, eine Sonde auszusenden, die nach einiger Zeit, je nach Entfernung zum ausgewählten Planeten, zu dir zurückkehren wird. Damit ist der Weg für dich frei!

Das Sternentor:

Um Sternentore zum nächsten System nutzen zu können, musst du entsprechende Storymissionen abgeschlossen haben. Auf der Missionstafel im Seitenmenü sind die Storymissionen durch gelbe Schrift gekennzeichnet.

Am Ende der ersten Storymissionsreihe erhältst du die Möglichkeit, ein Sternentor zu benutzen.

Der Piratenmodus

Nachdem dein Pilot die ersten Rangstufen erfolgreich absolviert hat, wird der Piratenmodus freigeschaltet. Den Status des Piratenmodus kannst du ändern, wenn du dich im Orbit befindest. Mit einem Countdown wird dir angezeigt, wann die gewählte Änderung wirksam wird.

Im aktiven Piratenmodus kannst du andere Spieler jederzeit auf den Planetenoberflächen angreifen. Voraussetzung ist allerdings, dass diese den Piratenmodus ebenfalls aktiviert haben. Aber Vorsicht: Mit Sicherheit werden sie zurückschießen!

Conquestmodus

In Pirate Galaxy können Gilden - hier heißen sie 'Clans' - Planeten einnehmen. Dazu dient der Conquestmodus: Zu bestimmten Zeiten werden Planeten unterschiedlicher Sternensysteme zur Eroberung freigegeben. Daraufhin können sich die Clans auf entsprechende Planeten begeben und dort besondere Kontrollpunkte einnehmen. Der Clan, der diese Kontrollpunkte am längsten halten kann, erobert den Planeten.

Ein eroberter Planet bringt dem siegreichen Clan einen Bonus auf Kryonitkristalle im jeweiligen Sternensystem ein. In allen angrenzenden Sternensystemen wird es dafür ebenfalls einen Bonus geben, dieser zweite Bonus ist jedoch relativ gering.

Screenshots
Download
Trailer
Items der Woche

Das Starterpacket.
Zum schnellen erleichterten Einstieg ins Spiel. Für nur 7470 Goldbarren.